Präsidentinnenwechsel beim International Women’s Club of Frankfurt e.V.

Präsidentinnenwechsel beim International Women’s Club of Frankfurt e.V.

IWC Elena Vonofakou 600x660Im 69. Jahr seit der Gründung des International Women’s Club of Frankfurt e.V. (IWC) wurde turnusgemäß ein ausländisches Clubmitglied Frau Elena Vonofakou aus Griechenland zur Präsidentin für das Clubjahr 2015/2016 gewählt.

Elena Vonofakou ist in Thessaloniki, Griechenland geboren. Nach dem Abitur an der Deutschen Schule in Thessaloniki studierte sie Deutsche Philologie an der dortigen Aristoteles Universität und graduierte 1970. Ihr Hauptinteresse gilt seit jeher der deutschen und griechischen Sprache und Kultur.

So fügte es sich positiv, dass ihr Mann 1976 als Mediziner an das Universitätsklinikum Frankfurt berufen wurde. Ihre beiden mittlerweile erwachsenen Kinder kamen ebenfalls in Frankfurt zur Welt. Aber nicht nur die griechische und deutsche Sprache und die jeweiligen Sitten und Bräuche werden im Hause Vonofakou gelebt und gepflegt, sondern auch das „internationale Frankfurt“.

„Je mehr wir voneinander wissen, desto besser können wir uns verstehen“, so Elena Vonofakou.

Elena Vonofakou ist seit 2001 Mitglied im IWC und hat sich von Anfang an im Club engagiert.

The International Women’s Club ist eine gemeinnützige, politisch und religiös unabhängige Vereinigung von ausländischen und deutschen Damen. Zweck des IWC ist neben der Pflege freundschaftlicher Beziehungen und des interkulturellen Austauschs besonders auch die Unterstützung sozialer Projekte(www.iwc-frankfurt.de).

Categories: Κοινωνικά

About Author